Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Pro Waldfriedhof Pivitsheide V.H.






Willkommen im Team
Haben Sie Lust auf nette Gemeinschaft? Liegt Ihnen die Erhaltung des Waldfriedhofes am Herzen? Dann sind Sie in unserem Pflegeteam genau richtig! Wir freuen uns über jede Verstärkung! Wenden Sie sich einfach an eines der Vorstandsmitglieder bzw. direkt an Rolf Stührenberg (05231/3020229).

Der Vereinsvorstand bedankt sich in jedem Jahr mit einem gemütlichen Helfer-Frühstück bei allen Ehrenamtlichen. In 2020 müssen wir leider darauf verzichten und hoffen darauf, dass wir das Frühstück bald nachholen können.


Der Vorstand engagiert sich für den Erhalt unseres Waldfriedhofs. Ihre Ansprechpartner sind v.l.: Oswald Schäffer, Friedhelm Knettermeier, Evelis Hemminghaus, Rolf Stührenberg, Gerold Knettermeier, Liesel Rubart, Marlis Schäffer, Erwin Nagel und Ralf Hamann (nicht im Bild).


Ein neuer Platz vor dem Ehrenmal
Pro Waldfriedhof kümmert sich auch um das Mahnmal

In jedem Ort erinnern Gedenkstätten an die Opfer der beiden Weltkriege, so auch in unseren lippischen Dörfern. Das Ehrenmal für die Gefallenen und Vermissten der Weltkriege aus Pivitshedie VH stand ursprünglich am alten Friedhof an der Stoddartstraße gegenüber der Sparkassen-Filiale. Der neue Waldfriedhof am Ortsausgang nahe dem heutigen Hasselbachteich wurde 1952 angelegt. In den 60er Jahren wurde das Ehrenmal dorthin versetzt. 33 Namen der Gefallenen und Vermissten aus dem Ersten Weltkrieg und 111 Namen aus dem Zweiten Weltkrieg zeugen von dem Leid, dass über viele Pivitsheider Familien durch diese Kriege hereinbrach. Die Jüngsten waren erst 17 Jahre alt. Mit der Gründung des Vereins „Pro Waldfriedhof Pivitsheide VH“ im Jahre 2007 hat der Verein den Erhalt und die Pflege der Friedhofskapelle und die Pflege der Grünflächen übernommen, dazu gehört auch das Ehrenmal. Um die Bedeutung dieser Gedenkstätte zu unterstreichen, wurde jetzt der Platz vor dem Ehrenmal neu gestaltet. Ein breiter Weg lädt jeden Friedhofsbesucher dazu ein, näher an die Tafeln mit den vielen Namen heranzutreten. Dem Verein ist es wichtig, dass dieses Leid nicht in Vergessenheit gerät.
(v. l.) Marlis Schäffer, Oswald Schäffer, Liesel Rubart und Gerold Knettermeier vom Verein Pro Waldfriedhof Pivitsheide VH freuen sich mit Birgit Uhlig (Mitte – Fa. Erika Uhlig und Sohn) über die neu gestaltete Fläche vor dem Ehrenmal

 

Neue Handkarren für den Waldfriedhof

Der Transport von Grabbepflanzungen, Blumenerde usw. wird jetzt für die Besucher des Waldfriedhofs in Pivitsheide VH viel leichter. Gleich am Eingang vom Parkplatz oberhalb des Hasselbachteiches hat der Verein Pro Waldfriedhof Pivitsheide VH jetzt zwei Handkarren aufgestellt. Die Sicherung der Karren wird mit einer 2-Euro-Münze schnell gelöst. So können Angehörige ganz bequem das Auto entladen und den Handkarren direkt an die Grabstelle schieben. 

Der Vereinsvorstand hofft zudem mit diesem Angebot, dass einige Besucher nicht mehr mit ihrem PKW auf den Friedhof fahren. Das soll und muss nicht sein. Nicht selten bleibt dann das Tor am Abend geöffnet. Darüber freuen sich die Rehe. Ärgerlich ist dann der Verbiss an frischen Blumen und Blumensträußen.  Beim gemeinsamen Laubeinsatz im November auf dem Waldfriedhof wurden die Handkarren aufgestellt. Oswald Schäffer, Rainer Kasemeier, Martin Kauer, Gerold Knettermeier und Marlis Schäffer (v. l.) vom Verein Pro Waldfriedhof Pivitsheide VH hoffen auf eine rege Nutzung.     

Fleißiges Helferteam kümmert sich um das Laub

Herbstzeit ist Laubzeit! Das bedeutet für das ehrenamtliche Helferteam aus dem Verein Pro Waldfriedhof Pivitsheide VH reichlich Arbeit. Rasenflächen und Gehwege werden bei den gemeinsamen Einsätzen vom Laub befreit. So auch jetzt im November. Mit vereinten Kräften, Harken, Karren und Laubbläsern ging es an zwei Samstagen fröhlich ans Werk – natürlich unter Beachtung der aktuellen Hygieneregelungen. Dank der vielen Helfer war die Arbeit schnell getan und noch Zeit für ein kleines Pläuschchen und ein Gruppenfoto. Der Vereinsvorstand sagt allen Helfern ein herzliches Dankeschön für ihren ehrenamtlichen Einsatz!       

Viel Einsatz für den Pivitsheider Waldfriedhof 

Mitgliederversammlung wählte neuen Vorstand

Detmold-Pivitsheide. Zwei Jahre hat der Vorstand des Vereins Pro Waldfriedhof Pivitsheide VH eV darauf verzichtet, seine Mitglieder zu einer Jahreshauptversammlung einzuladen. Endlich war es jetzt wieder soweit und man traf sich in der Gaststätte Kohlpott. Auf dem Programm stand ein breiter Rückblick auf die Aktivitäten des Vereins seit der letzten Mitgliederversammlung. Trotz der Pandemie wurden die regelmäßigen Pflegearbeiten auf dem Pivitsheider Waldfriedhof von dem Helferteam mit viel Engagement durchgeführt. Als nächste Investition steht für den Verein der Anstrich der Kapelle an. Gut 350 ehrenamtliche Stunden leisten die ca. 20 Helfer/innen pro Jahr um die Grünflächen zu pflegen und die Kapelle in Stand zu halten. Gerold Knettermeier (2. Vorsitzender) bedankte sich im Namen der Mitgliederversammlung ganz besonders für diesen Einsatz. In diesem Jahr will der Vorstand alle Helfer wieder zu einem traditionellen Helfer-Frühstück einladen. Nach dem Kassenbericht von Marlis Schäffer standen alle Vorstandsaufgaben zur Wahl an. Mit Dank wurde Evelis Hemminghaus aus dem Vorstand verabschiedet. Ebenso stellten sich Erwin Nagel, Rolf Stührenberg und Ralf Hamann nicht mehr zur Wahl. Sie gehörten schon zu den Gründungsmitgliedern und waren seit 2007 nicht nur im Vorstand aktiv, sondern haben sich regelmäßig bei den Pflegeeinsätzen mit hohem Engagement eingebracht. Im Namen aller Mitglieder sprach Gerold Knettermeier gerade ihnen einen besonderen Dank aus. Neu in den Vorstand gewählt wurden Ralf Maluga (1. Pflegedienst-Beauftragter), Rainer Kasemeier (1. Schriftführer), Matthias Köpp (2. Schriftführer) und Christian Fritzemeier als Beisitzer. 

Bildunterschrift:

Der neue Vorstand blickt zuversichtlich in die Zukunft. Von links: Gerold Knettermeier, Friedhelm Knettermeier, Marlis Schäffer, Ralf Maluga, Christian Fritzemeier, Rainer Kasemeier, Oswald Schäffer und Matthias Köpp (es fehlt Liesel Rubart – 1. Vors.)         

Pro Waldfriedhof Pivitsheide V.H. eV Am Fischerteich 26 32758 Detmold

Zurück zum Anfang